Gemüsecrem lecker und gesund

gemüscremEine Gemüsecrem kann man sehr gut vorbereiten,
ist gesund und macht satt mit lauter guten Zutaten.

 

 

 

Gesunde Ernährung ist leicht und einfach und sehr lecker

Dafür nehmen Sie Gemüse der Jaherszeit und eigener Wahl
wie Selleriegrün, Lauch, Paprika, Karotten, Petersiliewurzel, Kräuter etc.
Für die Gemüsecrem eignene sich alle Wurzelgemüse und auch
Wildkräuter passen gut hinein

Gemüse und Kräuter zerkleinern und mit Salz und Gewürzen
und 1/2 Tasse Wasser in die Küchenmaschine geben

wenn das Gemüse soweit gemixt ist
1 Eß Olivenöl
1 Eß Kokosfett
1 Spritzer Apfelessing
4 Eß gemal. Nüsse/Sonnenblumnekerne und
2 Eß Braunhirsemehl und
1 Tl Flohsamenschalen weiter mixen

geben Sie soviel Wasser hinzu, das eine dicke Creme ensteht.
Das ist  gut als Brotaufstrich oder zu Frikadellen geformt,
im Dörrer trocknen mit etwas Soße sehr lecker
Oder als Braten geformt im Dörrer trockenen und aufschneiden.

Für Spagetti, zu Reis, zu Kartoffeln.

Braunhirse ist ein Urgetreide und enthält Kieselerde und Mineralstoffe und ist wichtig für die Knochen.

gemüsecrem fertig

Erdnußcrem selbermachen

Erdnußcrem.2Erdnußcrem selber machen
ist ganz leicht und geht schnell.
Sehr lecker zu Nudeln und
auch als Brotaufstrich,
zu gedünsteten Pilzen

 

 

 

 

Dafür nehmen Sie eine Mischung aus  Erdnüßen + Sesam +  Sonnenblumenkernen.

Meine Mischung:
2 Eß Erdnüsse
2 Eß Sesam
4 Eß Sonnenblumenkerne

alles mahlen

alles miteinander vermischen + 1 Tl Salz,
etwas Pfeffer und Gewürze nach Wahl,
wie Curry – Paprika – Curcuma – Cumin etc.

2  Eß Olivenöl und soviel Wasser, bis zu gewünschte Konsistenz erreicht ist gut vermischen.
Da  es noch etwas nachdickt, ruhig noch etwas Wasser verrühren, hält sich im Kühlschrank gut eine Woche.

Nüsse enthalten viele Mineralien und Fette, die sofort Energie geben und lange satt machen.

Da ich sehr gerne Nudeln esse, gibt es auch aus Kichererbsen-Linsen etc.
ist diese Nußcreme eine sinnvolle Ergänzung zu den Kohlehydraten mit
ihren Mineralien, essentiellen Fettsäuren und Vitaminen.

Es macht lange satt und gibt dem Körper die notwendingen Substanzen;
um den Körper gesund und fit zu halten.

 

Eine warme Suppe gefällig?

und das als Rohkost?

warme Rohkostsppe

 

Eine leckere Suppe als Rohkost?
Wie geht das?

 

 

 

 

Sie ist superschnell und einfach gemacht
sie geht schneller als eine Tütensuppe,
mit frischen Zutaten mit allen Vitaminen,
viel leckerer und nährt den Körper.

DuppengemüseIhr Suppengemüsen in einem Mixer bis zu
gewünschten Größe zerkleinern

Dazu bereiten Sie sich eine heiße Gemüsebrühe
in einem Teller oder Schale mit etwas Kokosfett und
fügen 2 Eßlöffel Ihres zerkleinerten Gemüses hinzu

Dies kann man sehr gut mit Sprossen ergänzen,
Mungsprossen schmecken wie junge Erbsen.

 

und ruck zuck habe ich eine leckere und nahrhafte warme Suppe;
die der Körper leicht verdauen kann, ohne den Körper zu belasten.

Das kokosfett versorgt das Gehirn, eine Prävention gegen Demenz

Olivensoße + ätherische Öle

Sie möchten sich gerne gesund ernähren,
doch es muß einfach und unkompliziert
sein und nicht zuviel Zeit erfordern
und natürlich lecker schmecken

olivensoße zutaten

Die rohe Olivensoße wird nur gemixt;
alle Zutaten kommen in den Mixbecher
die Essenzen geben den raffinierten Kick

Das Zubereiten-Mixen geht schnell und
einfach und der große Abwasch fällt auch weg:

Die Olivensoße schmeckt zu Vielem.
wie Reis-Nudeln-Katoffeln-Couscous-Brot
Mit wenig Wasser wird daraus ein leckerer Aufstrich,
geben Sie mehr Wasser hinzu, wird es ein Dip.

Zutaten:
100g Oliven ohne Stein
2 Knoblauchzehen
4 Eß Olvenöl
1 Eß Sonnenblumekerne
1 Prise Chilipulver
2 Tr Lemongras
Wasser nach Bedarf
optional 1 Eß Gerstengraspulver

alles im Mixer fein pürieren

Warum empfehle ich Gerstengrapulver?
Gerste ist auch heute noch im modernen Leben interessant:
die genaue Zahl der verschiedenen wertvollen Nährstoffe in
der Gerste sind noch nicht festgelegt worden, da weitere
noch nicht erforsche Stoffe in diesem faszinierenden
Getreide vermutet werden.

Jedoch sind mindestens:
12 Vitamine
12 Mineralien
3 Essentielle Fettäuren
13 verschiedne Enzyme und
alle 8 essentiellen Aminosäuren
sowie eine ganze Reihe von
Spurenelementen enthalten

Weiter Forschungen ergeben, das 5 Enzyme in der Gerste
mithelfen, Fett im Körper abzubauen.
SOD – Superoxidismutase in der Gerste ist ein
natürliches Superantioxidant , das gegen vorzeitiges
altern helfen soll.

Ein weiterer Vorteil ist die basische Qualität aktivierter
Gerste. Sie kann dazu beitragen, der Übersäuerung vorzubeugen.

Die Gerste hat in der Geschichte der Menschen oft eine
wichtige Rolle gespielt. Der Anbau von Gerste läßt sich
bis etwas 7000 Jahre v.Ch. zurück verfolgen und spielte
u.A. in Mesopotamien, in China und bei den Römern
eine große Rolle in der Ernährung.

Es gibt aus archäologischen Ausgrabungen Hinweise,
daß die Sumerer und Babylonier Gerste sogar als eine
Art Geld benutzten.Die Eigenschaft der Gerste , Energie
zur Verfügung zu stellen, kennt man schon seit Jahrhunderten.
Außerdem werden Gerste Steigerung der Ausdauer zugeschrieben.
Gerstenwasser wurde bereits im alten Rom Frühgeborenen
gegenben, wenn die Mutter nicht stillen konnte.

Harissa Pfeffersoße selbermachen mit Essenzen

Hariisazutatenwenn Sie das Scharfe mögen,
dann ist so eine scharfe Pfeffersoße
sehr leicht herzustellen
und die ätherischen Öle
geben den letzten Pfiff

 

 

Diese Zutaten :

2 große Paprikaschoten
5 kleine, sehr scharfe Schoten
1 kleine Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
Prise Salz – Madrascurry
4 Eß Olivenöl plus 2 – 3 Tropfen Oregano

Zerkleinern und in der Küchenmaschine (Wellenmesser) zur gewünschten Konsistenz mixen
Löffel Öl + Essenz

Diese Paste ist sehr sehr scharf, Testen Sie also aus, welche Menge an
den kleinen scharfen Chilischoten Sie verwenden möchten.
Auch mit dem Olivenöl können Sie gut varrieren,
vielleicht etwas mehr nehmen, sodaß es cremig ist.

Zwiebel und Knoblauch wurden schon von den Altforderen gern
genommen, weil es blutreinigend ist und das Blut in Fluß hält.

Bitte probieren Sie selber aus, wie scharf sie dies mögen.
Die Oreganoessenz ist stoffwechselanregend, löst
den Schleim bei Bronchitis, ist krampflösend und antiseptisch.
Sehr hilfreich bei Virusbefall.

Da diese Pfefferpaste sehr scharf ist, benötigt man nur eine Messerspitze zum Würzen.
Für Spagetti sehr gut, zum Reis, ein wenig in eine Soße für Kartoffeln
oder in eine Gemüsepaste.

Harissa fertigIm Kühlschrank hält sich die Paste,
dafür mit einer Ölschicht abdecken.

Das Geheimnis einer gesunden Ernährung

Das ganze Geheimnis einer
gesunden Ernährung liegt darin,
sonnengereifte und lebendige
Nahrungsmittel auszuwählen.

Jeder Mensch braucht entsprechend seinem
Alter und Rhythmus ein bestimmtes Maß an Nährstoffen.
Eine Frau in den Wechseljahren braucht
weniger Kalorien als ein junges Mädchen.

Verwandeln Sie Ihre Küche in eine Schlemmerküche und haben Sie immer einen Vorrat
an frischem Obst und Gemüse. Die Zubereitung der Mahlzeiten mit frischen Kräutern
und ätherischen Ölen verleiht Speisen nicht nur ein appetitliches Aussehen und Geschmack,
sondern hat auch therapeutische Eigenschaften.

Ein paar Rezepte zum Ausprobieren:

Nusshonig

150g guten BioHoníg
50g gem. Nüsse oder Mandeln
1 Tropfen Zimtessenz
2 Tropfen Bergamotteessenz

alles gut verrühren

Möhren-Ingwer SalatMöhreningwer Salat

500g Möhren raspeln
1 Apfel raspeln
1 Frühlingslauch klein schneiden

als Salat vermischen

Soße:

1 Teelöffel aromarin Würzöl Ingwer
½ Teelöffel aromarin Würzöl Pfeffer
1 Teelöffel Zitronensaft
1 Eßlöffel Apfelessig
alles gut verrühren und über den Salat geben.

%d Bloggern gefällt das: