Neben all seinen Vorteilen für die Gewichtsreduktion,
für einen gesunden Cholesterinspiegel,
einen aktiven Stoffwechsel und
ein starkes Immunsystem

Kokosöl kann – im Gegensatz zu anderen Fetten – ohne Gallenflüssigkeit vom Körper
aufgenommen werden und eignet sich daher auch sehr gut für die Ernährung
bei Fettstoffwechselstörungen.
Zusätzlich unterstützt Kokosöl als MCT-Fett – trotz höherer Kalorienzahl –
die Reduktion des Körpergewichtes auf gesunde Weise,
da die MCT-Fettsäuren nicht ins Fettgewebe eingelagert werden.
Und wenn Kokosöl ausserdem das Gehirn gesund hält und mit Energie versorgt –
um so besser

kokosbutter+brot

Es besitzt alle möglichen guten Eigenschaften:
Es pflegt Haut und Haar,
hilft beim Stressabbau,
erhält gesunde Cholesterinwerte,
stärkt das Immunsystem,
sorgt für gute Verdauung und Stoffwechsel
,
wirkt lindernd bei Nierenproblemen und Herzkrankheiten,
bei Bluthochdruck und Diabetes,
bei HIV- Infektionen und Krebs,
es ist von Nutzen in der Zahnheilkunde und
erhält den starken Knochenbau.
 

Seine positiven Eigenschaften verdankt das Kokosöl einerseits dem Gehalt an Laurin-,
Caprin- und Caprylsäure, andererseits seinen antimikrobiellen, antioxidativen, antimykotischen
und antibakteriellen Eigenschaften. Unser Körper wandelt die Laurinsäure in Monolaurin um,
und dieser Stoff bekämpft die Viren und Bakterien, die Herpes, Grippe, HIV, Listeriose und Giardiasis hervorrufen.

Trotz des hohen Gehalts an gesättigten Fettsäuren trägt die Laurinsäure dazu bei,
Belastungen für das Herz wie hohe Cholesterinwerte und Bluthochdruck zu verhindern.
Im Unterschied zu anderen Pflanzenölen sind die gesättigten Fettsäuren im Kokosöl nicht schädlich,
sie erhöhen den LDL-Wert (das schlechte Cholesterin) nicht, sondern mindern die Schäden an den
Arterienwänden – und tragen somit dazu bei, eine Arteriosklerose zu verhindern.

Die kurz- und mittelkettigen Fettsäuren helfen auch beim Abnehmen.
Das Öl ist leicht verdaulich, es unterstützt die gesunde Funktion der Schilddrüse
und erhöht den Stoffwechsel, mindert den Streß für die Bauchspeicheldrüse und
verbrennt mehr Energie, das erleichtert das Abnehmen.

%d Bloggern gefällt das: