Eine warme Suppe gefällig?

und das als Rohkost?

warme Rohkostsppe

 

Eine leckere Suppe als Rohkost?
Wie geht das?

 

 

 

 

Sie ist superschnell und einfach gemacht
sie geht schneller als eine Tütensuppe,
mit frischen Zutaten mit allen Vitaminen,
viel leckerer und nährt den Körper.

DuppengemüseIhr Suppengemüsen in einem Mixer bis zu
gewünschten Größe zerkleinern

Dazu bereiten Sie sich eine heiße Gemüsebrühe
in einem Teller oder Schale mit etwas Kokosfett und
fügen 2 Eßlöffel Ihres zerkleinerten Gemüses hinzu

Dies kann man sehr gut mit Sprossen ergänzen,
Mungsprossen schmecken wie junge Erbsen.

 

und ruck zuck habe ich eine leckere und nahrhafte warme Suppe;
die der Körper leicht verdauen kann, ohne den Körper zu belasten.

Das kokosfett versorgt das Gehirn, eine Prävention gegen Demenz

Schreibe einen Kommentar