Aromapflege: Düfte können heilen

Mit duftender Pflege kann viel mehr erreicht
werden, als mit mechanischer Pflege.
So kann Orangenöl stimmungsaufhellend wirken.

DuftlampeAromapflege ist eine ernstzunehmende medizinische Behandlung.
So ist die Vanille stark an Erinnerung gekoppelt.
Wir werden schon vorgeburtlich geprägt,
sodass der Duft der Vanille positive Gefühle auslöst.

Lavendel bringt uns zum Einschlafen,
Thymian wirkt entzündungshemmend.

Anwendungen für die Aromatherapie gibt es viele,
so auch in der Pflege von Demenzpatienten.
Mit Duft können Menschen beruhigt werden.

Aromatherapie kann moderne Medizin sinnvoll unterstützen.

Massieren Sie schmerzende Muskeln mit Ihrem Pflegeöl,
denn es enthält auch heilende Blüten und Kräuter;
die sofartige Linderung bringen und die schmerzhaft verspannten
Muskeln wieder weich und geschmeidig machen

neutralisierte KerzeBeim Entspannen und Meditieren eine Duftlampe mit einem
frischen und balancierenden Duft unterstützt von
der neutralisierten Kerze, solange sie brennt, herrscht
eine harmonische Atmosphäre

 

 

 

 

 

Wie können nun Sie jetzt direkt davon profitieren?
Gern gebe ich Hinweise und Tipps speziell für Sie
schreiben Sie mir: inf0@aromarin.de

%d Bloggern gefällt das: