Posted on Schreib einen Kommentar

Gemüsecrem

Gemüse und Kräuter  zerkleinern und
mit Salz und Gewürzen
und ½ Tasse Wasser in die
Küchemaschine geben.

Wenn das Gemüse soweit gemixt ist, 1 Eß Olivenöl,
1 Eß Kokosfett und
1 Spritzer Apfelessig,
4 Eß gem. Nüsse/Sonnenblumenkerne und
2 Eß Braunhirsemehl und
1 Tl. Flohsamenschalen zugeben und weiter mixen.

 

Braunhirse ist ein Urgetreide  enthält Kieselerde und Minralstoffe und ist wichtig für Knochen,
Zähne,Haare und Bindegewebe..
Flohsamenschalen halten die Gemüsecrem cremig und sind vorteilhaft für die Verdauung.

Alles mixen bis zur gewünschten Konsistenz, ich mag es gerne so ein wenig körnig.
Wer eine ganz feine Creme haben möchte, bereitet dies in einem Hochleistungsmixer zu.

Diese leckere Gemüsecrem schmeckt sehr gut als Brotaufstrich und auch zu Pellkartoffeln,
sie hält sich im Kühlschrank gut eine Woche.

Für die Gemüsecrem eignen sich alle Wurzelgemüsen,
Paprika, Lauch und auch Wildkräuter passen gut hinein.

Kommentar verfassen - deine Meinung interessiert mich