Posted on Schreib einen Kommentar

Eine kleine Erörterung zur Aromatherapie

Wir nehmen diese kostbaren Essenzen und Öle und das reine
unverfälschte  Pflanzenöl als Selbstverständlichkeit,

leider aber auch oft  die darin enthaltene Chemie.
Da ich für mich diese unerwünschte Chemie aus meinem

Leben heraus halten will, sind die aromarin Pflegeöle
ohne diese Zusätze entstanden.

Auch wenn Zimt und Vanille scon durch ihren Wohlgeruch bemerkenswert sind,
so haben sie doch noch viel mehrzu bieten.

Zimt wird schon lange als Heilmittel eingesetzt.
Wußten Sie, das Zimt auch auf den Kreislauf anregend wirkt?
Das Zimt antiseptisch bei Infektionen, gegen Läuse und bei Krätze gute Dienste leistet?
Bei Frösteln in der Duftlampe ein Gefühl der wohligen Wärme vermittelt?

Wußten Sie, dass Vanille in der Duftlampe antideptessiv, im Schlafzimmer gegen Alpträume eingesetzt werden kann?
Das wonnig duftende Vanille ist für eine entspannende Massage erste Wahl.

Diese kostbaren Pflanzen sind in vielen aromarin Pflegeölen enthalten, Kräuter, die schon seit Jahrtausenden vom
Menschen genutzt werden. Zum Wohlfühlen, zur Entspannung oder zur Heilung. Und so sind die aromarin
Pflegeöle auch als Erste Hilfe und zur Vorbeugung zu nutzen.

Ein aromarin Pflegeöl hilft sofort bei kleinen Verletzungen, wie bei der Rasur,
bei Abschürfungen zum Schutz,
bei trockenen Hautstellen, um Feuchtigkeit zu binden,
bei juckenden Stellen gibt es sofortige Linderung.

Aromatherapie als seine tägliche Körperflege zu nehmen, ist seinem Körper Wertschätzung zu geben.
Das reine Pflanzenöl plus den ausgesuchten Essenzen wird seit der Antike für das menschliche
Wohlbefinden und zur Gesundheit eingesetzt. Die Pflanzenpower steht auch heute Jedermann zur Verfügung,
um seinen Körper narturnah zu pflegen und gensund zu halten.

Kommentar verfassen - deine Meinung interessiert mich