Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wie schütze ich mich umfassend?

und das möglichst einfach
und natürlich – ohne Chemie?

In diesen Corona Zeiten werden wir Alle zur Aufmerksamkeit und Vorsicht aufgerufen.
Was ist für mich Alltags tauglich und einfach umzusetzen?

Was nützen mir schön lesende Informationen,
wenn ich sie im Alltag doch nicht anwende?

Diese Frage taucht sicherlich auf.
Und ich möchte darauf eine Antwort geben, die Jeder,
der selbstbewußt ist und weiß, das es auch auf ihn ankommt.

Es gibt Menschen, in deren Anwesenheit fühlt man sich einfach gut,
er hat eine gute Ausstrahlung.
Und dann gibt es auch Menschen,
die meidet man lieber. Woran liegt das?
Schlechte Laune und müde und gestreßt Sein schädigt Ihren
Körper und vermittelt an die Umwelt kein angenehmes Signal.

stimmungsvoll
stimmungsvoll Kerzen-Handtuch

Es ist also klar ersichtlich, das es nicht nur materielle Aspekte sind,
sondern das es da noch andere Energien gibt.
Jeder Mensch, der weiß, das er für sich selber verantwortlich und
für seine Gesundheit sorgen sollte. Und wer sich gut fühlt,
der fühlt sich auch für Andere gut an.

Deshalb ist es richtig, nicht nur für den Körper zu sorgen,
sondern auch das Mentale mit einzubeziehen.

Aromatherapie wirkt sehr wohltuend auf den Körper,
jedoch auch in das Mentale hinein. Ein aromatischer Duft
kann sehr entspannend und reinigend wirken.

Eine Körperpflege mit Aromatherapie versorgt Ihren Körper
daher nicht nur mit pflegenden Ölen und Pflanzen,
sondern bewirkt auch im mentalen Bereich eine Harmonisierung.
Viele Heilpflanzen sind dafür bekannt, zu lindern und vorzubeugen
und die sind auch in den ätherischen Ölen enthalten.
Eine aromathische Pflege ist altes Kräuterwissen.

Ist es nicht wunderbar, das wir es heute so einfach nutzen können?

Zusätzlich noch dafür zu sorgen, das sich Entzündungen
und Parasiten nicht einnisten können, vervollständigt die Vorsorge.
Dafür möchte ich Ihnen etwas sehr Bewährtes vorstellen – MSM und Vitamin C.MSM + Vitamin C

Die faszinierenden und geradezu unglaublichen Eigenschaften von MSM,
indem auch Schwefel enthalten ist, ist gut dokumentiert.
Parasiten sind ja nichts Anderes als Gift und das
muß wieder ausgeleitet werden
MSM sorgt für eine gute Abwehr und fördert die Ausscheidungsfähigkeit
Ihres Körpers. Diese Kapseln sorgen jeden Tag dafür, das Ihre Immunabwehr stark ist.

Als positive Ergänzung ist Vitamin C,
beide verstärken und ergänzen sich in ihrer Wirkung.

Früher genügte eine Orange am Tag, um den Körper mit
dem wichtigen Vitamin C zu versorgen.
Heute müssen Sie dafür 10 Orangen verzehren.

Es wird also ganz einfach gemacht, um sich umfassend
zu schützen vor Parasiten und anderem Ungetier,
es ist praktikabel im heutigen Alltag.

Ihre Haut und Ihren Geist schützen Sie mit Aromatherapie
und den Körperablauf mit zusätzlichen natürlichen Mitteln.

Haben Sie Fragen dazu? Ich freue mich auf Kommentare
Schreiben Sie mir: info@aromarin.de

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aromatherapie auf der Haut

Parfumeure haben die Gabe,
wertvolle Erinnerungen und Emotionen,
liebgewonnene Urlaubsziele oder
gefühlvolle Momente in komplexe
Duftformeln einzufangen,
die sich als feinster Sprühnebel purer
Glückseligkeit immer und immer wieder
auf die Haut sprühen lassen.

Je nach Konzentration, Kombination und Wirkkraft der verwendeten ätherischen Öle
und Essenzen, kann dieser Duft zart umschmeichelnd und weich,
spritzig und erfrischend oder gar intensiv, würzig und temperamentvoll sein.

Vor allem  Aromen aus Zitronen und Apfelsinen sagt man eine stimmungsaufhellende
und belebende Wirkung nach. Sie sollen das Wohlbefinden steigern,
spürbar vitalisierend wirken und einer nervlichen Erschöpfung oder
melancholischen Verstimmung effektiv vorbeugen.

Vielleicht auch, weil der Duft von Zitronen, Orangen, Mandarinen und Grapefruit
unwillkürlich Sehnsüchte weckt. Nach mediterranen Küstenorten,
lauen Sommernächten und unbeschwerten Zeiten.

Orange SetAlle Essenzen aus den Genannten sind sehr erfrischend und sogar reinigend.
So empfehlen sie sich für unreine und Aknehaut, jedoch auch für
empfindliche und reife Haut.

Pflegeöl mit Zitronenessenz und Apfelsinenessenz
regt allgemein die körpereigene Immunabwehr an.
Da alle Pflegeöle aus der Zitronenfamilie stark reinigend
und entschlacken und ableitend wirken, ist es ein Pflegeöl für jedes Alter,
denn gerade im höheren Alter staut sich gern Lymphe im Gewebe.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Helfen die ätherischen Öle auch bei Zahnschmerzen?

Laut einer Studie von 2014
im Journal of International
Oral Haelth mit dem Titel:
“Mögliche Verwendung von
ätherischen Ölen in der Zahnheilkunde”

“Ätherische Ölspülungen sind gleichermaßen wirksam
bei der Hemmung von Plaque. Eine Studie von Pizzo et al. über die Plaque
hemmende Wirkung von Aminfluorid/Zinn(II)-Fluorid und
ätherischen Ölen zeigten keinen signifikante Unterhied in der
Wirksamkeit beider.

Da Chlorhexidin bei der Langzeitanwendung zu einer Färbung
der Zähne führt, können als Alternative zur Chlorhexidinspülung
ätherische Öle verwendet werden.

Ätherische Öle haben  gezeigt, dass sie antimikrobielle Wirkung
gegen subgingivale Krankheitserreger besitzen.

ätheri.ÖlFür akute Schmerzlinderung gibt es ein einfaches Rezept,
welches ich schon oft erprobt und mit gutem Erfolg
angewendet habe:

geben Sie in Ihren Zahnputzbecher je
1 Tropfen Zimtessenz
1 Tropfen Nelkenessenz

und füllen mit warmen Wasser auf.
Damit ausgiebig und gründlich gurgeln und den Mund ausspülen,
lindert sofort den Schmerz und reinigt und desinfiziert die Mundhöhle.

Die sooft wiederholen, wie es nötig ist.

Das ersetzt natürlich keinen Zahnarztbesuch und sie sollten
Ihre Ernährung überprüfen. Bei falscher Ernährung
versucht Ihr Körper, die zugeführten Gift wieder
loszuwerden und wenn das Depot schon gut gefüllt ist,
werden diese Gift eingelagert.

Zahnschmerzen zeigen ein volles Giftdepot an und es
empfielt sich eine Reinigung.

Das wurde schon oft mit Erfolg mit Chlorella und Vitsmin C
leicht erreicht und Ihr Körper wird gleichzeitig gut mit allen
notwendigen Mineralien und Vitaminen versorgt.

So vermeiden Sie auch  Heißhungerattacken!

Mehr Information: www.br.naturavitalis.de

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Was kann ich tun, um mich vor Ansteckung zu schützen?

KaltverdunsterJeder Einzelne kann sehr viel tun,
gesund und unversehrt zu bleiben
und das mit Umsicht
und einfachen Mitteln.

 

 

 


Bleiben Sie entspannt und ruhig,

dann fliegt jedes Virus unbemerkt vorbei

Aus der alten Pflanzenkunde wurden schon immer
bestimmte Pflanzen zur Vorsorge eingesetzt und so
möchte ich vorschlagen: stellen Sie eine Aromalampe
in das Zimmer mit entsprechenden Essenzen zum Verdampfen.

Schon immer werden Kräuter
für bestimmte Gelegenheiten geräuchert.

Das reinigt die Luft von herumfliegenden Keimen und
macht eine erfrischende Atmosphäre.

Sie können tief durchatmen und die ätherischen Substanzen einatmen.

Dafür möchte ich Ihnen die Duftmischung Frische und Wald empfehlen.

Die ätherischen Öle aus den Pflanzen
Limette – Bergamotte + Thymian und Teebaum,
die auch enthalten sind, sind ja bekannt für ihre reinigende Wirkung.

Wenn Sie einen elektrischen Kaltverdunster nehmen,
dann ist die Wirkung noch effektiver und sehr sanft.

Dann können Sie als Familie oder auch im Büro
unbesorgt beisammen sein und miteinander kommunizieren.

Ihre Ernährung

gemischter SalatIhre Ernährung hat sehr sehr viel mit ihrer Gesundheit zu tun.
Denn die tägliche Ernährung mit unzureichenden Wirkstoffen
wie Vitamine und Mineralien ist heute leider Standard.

Und so entsteht  meist unbemerkt ein Defizit der notwendigen Versorgung.
Es äußert sich in Müdigkeit, Nervosität, Unzufriedenheit,Schlaflosigkeit,
undefinierten Schmerzen, Depression, Kopfschmerzen, Haarausfall
und zuviel Essen.

Das scheint alles heute leider der Normalzustand zu sein,
ist jedoch ein Zeichen von Defizit und Unterversorgung.
Und so dauert es einige Jahre, bis der Mensch bemerkt,
das er “langsam alt wird”. Doch allein die vergangenen Jahre
sind nicht der Auslöser, es ist der heutige Lebensstil.
Und den kann man sehr leicht und schnell verändern und so
seinen Körper und Geist  fit und gesund halten.
Alzheimer ist kein Schicksal,
sondern die Folge einer unnatürlichen Lebensgestaltung.

Eine falsche Ernährung vergiftet den Körper über die Jahre
hinweg und macht ihn anfällig.
Ein Virus, egal ob Corona oder Sars, landet nur dort,
wo er eine Landefläche vorfindet.

Sogenannte Nahrungsergänzung

Jeder der sich interessíert, kennt die Tabellen mit den notwenigen
Vitaminen und Mineralien, die Ihr Körper jeden Tag benötigt.
Und es stellt sich heraus, das unser Obst und Gemüse fast keine Vitamine
und Mineralien mehr enthält. Wer seinen Körper durch dieses Leben
fit und gesund hindurch bringen will und auch noch in
höheren Jahreszahlen fit sein will, muß die fehlenden Substanzen
zusätzlich konsumieren und in seine tägliche Ernährung einfügen.

Für diese aktuelle Situation im Frühjahr 2020 möchte ich Ihnen
eine Substanz empfehlen, die schon sehr erfolgreich in
Krisensituationen eingesetzt  wurde – MSM.

MSM ist dafür bekannt, das es sehr effektiv gegen Viren eingesetzt wurde.

Auf dieser Webseite: https://br.naturavitalis.de
finden Sie Informationen darüber und auch die Möglichkeit,
sich damit zu versorgen.

Gern sende ich Ihnen weitere Informationen zu MSM zu,
schreiben Sie mir: info@aromarin.de und die weiteren
Informationen kommen natürlich kostenlos.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

5 Tipps, um das Bad noch mehr zu genießen

Nach nervigen Tagen oder Mist-Wetter draussen:
Ein heisses Bad hilft uns beim Abschalten
und wie man in der Wanne noch besser entspannt.

Es gibt kaum etwas Wohligeres, als im Winter in die Wanne zu steigen.
Ein schäumendes Vollbad, Milch und Honig wie bei Cleopatra oder
Badezusätze, die wie Aromatherapie
wirken – wichtig ist,
dass ihr euch dabei nur auf euch selbst konzentriert.
Was sonst noch hilft, so richtig abzutauchen und
welche Produkte  zurzeit im Badezimmer besonders angenehm sind, verraten wir hier:

Gesicht-HandttuchPeelen – abgestorbene Hautzellen entfernen
Ein Peeling vor dem Bad entfernt abgestorbene Hautzellen,
regt die Durchblutung an und hilft, die Pflegestoffe der ätherischen Öle
und den Mineralien in Badezusätzen besser aufnehmen zu können.

 

 

 

 

 

Die richtige Temperatur
Die ideale Wassertemperatur für ein Bad liegt zwischen 35 und 38 Grad.
Wichtig: Bei hohem Blutdruck sind Temperaturen über 37 Grad ein No-Go

stimmungsvoll
stimmungsvoll Kerzen-Handtuch

Die richtige Stimmung schaffen
Ein grell ausgeleuchtetes Badezimmer ist sicher nicht förderlich.
Lieber ein paar Kerzen anzünden und überall im Badezimmer oder
auf dem Wannenrand verteilen.
Beruhigende Musik auflegen und an etwas Schönes denken,
bringt die richitige Stimmung und Entspannung.

 

 

BadeöleDas Badeöl richtig verteilen
Bei Badezusätzen kommt es nicht drauf an, dass sie schäumen.
Wichtiger ist, wie sie duften und die Haut pflegen.
Rosen oder Lavendel zum Beispiel wirken beruhigend,
Orange oder Bergamotte sorgen für ein positives Feeling.
Damit die Aromatherapie nicht gleich am Anfang verduftet,
die Badezusätze erst ins Wasser geben,
wenn die Wanne halb voll ist – so kann sich das Produkt gleichmässig im Bad verteilen.

Die feuchte Wärme sorgt für Wohlbefinden und eine schöne, gesunde Haut.