Bergamotte

Der Duft von Bergamotte erfreut sich allgemeiner Beleibtheit, nicht zu suß und nicht zu herb.

Ihr Duft regt an und macht gute Laune.

In der Hautpflege wirkt Bergamotte anregend, frisch, antiseptisch und wundheilend bei Akne und Ekzem. Eine Gesichtspflege mit Bergamotte regt die Zellteilung an. Bergamotte ergänzt sich hervorragend mit anderen Öle, wie Lavendel –Geranie und verleiht dem Ylang Ylang eine frische Note. Bei Akne empfiehlt sich Bergamotte in Synergie mit anderen Zitrusölen und verstärkt so die antiseptische Wirkung speziell bei jungendlicher Haut.

Bergamotte ist auch hilfreich bei Blasenentzündungen. Dafür und auch zur Vorbeugung, damit sich die Infektion nicht nach oben ausbreiten kann, dem Badewasser Bergamotte + Kamille + Sandelholz + Teebaum zugeben. Genauso ist es auch für örtliche Waschungen oder Sitzbäder einzusetzen.

Auch in der Psyche ist Bergamotte sehr wirksam einzusetzen. Als Erstes natürlich in der Duftlampe zur allgemeinen Entspannung und Harmonisierung. Zudem wirkt es bei Depression ausgleichend und stimmungsaufhellend. Bei Streß, Anspannung, Nervosität und Angst hilft Bergamotte in der Duftlampe, sich zu entspannen.

Schlägt Ihnen der Streß auf den Magen und auch bei Verdauungsstörungen ist eine Massage um den Solaplexus mit Bergamotte sehr wohltuend und entspannend.

Seit 20 Jahren beschäftige ich mich mit Aromatherapie und den geistigen Gesetzen, den bekannten und unbekannten. Da Aromatherapie auch sehr gut zur Stimulierung und Beeinflussung von Emotionen und Gefühlen eingesetzt werden kann, ist der gezielte Einsatz der duftenden Essenzen sehr bedeutsam. Dazu gehören auch ein vitaler und gesunder Körper, denn Depression und andere gesundheitliche Störungen kommen fast immer aus den vergifteten Körper. Geistige Schulung und Disziplin verhilft mir zu Glück und Erfolg im Leben und zum Genuß alles Schönen

2 Comments

  1. Sonderregeln für die Schwangerschaft Manche Hebammen und Kliniken verwenden Aromatherapie, um Frauen die Geburt zu erleichtern. Meistgenutzter Duft dafür: die Rose. „Sie wirkt lösend, öffnend und sie entspannt die Muskulatur.

    • Aromnatherapie ist ein altes Wissen, was leider zu meiner Zeit, als ich schwanger war, nicht zur Verfügung stand. Deshalb ist es doppelt wertvoll, es jetzt zu wissen und zu nutzen.

Kommentar verfassen - deine Meinung interessiert mich