Posted on Schreib einen Kommentar

Aromatherapie gegen Depressionen

Miranda Kerr machte nach der Trennung von ihrem Ex-Mann Orlando Bloom eine harte Zeit durch. Trost fand die australische Schönheit in den Armen einer anderen – einer Aromatherapeutin.

Sydney – Miranda Kerr hat ein Wundermittel gegen Depressionen gefunden.
Das Model machte nach der Trennung von Orlando Bloom 2013 eine Therapie. Die fand jedoch nicht auf der Couch eines Psychologen statt, sondern im Massagestudio einer Aromatherapeutin. “Nachdem Orlando und ich uns getrennt hatten, machte ich so etwas wie eine Depression durch”, offenbarte die Schönheit im Interview mit ‘Byrdie’. “[Eine Aromatherapeutin] kreierte dieses Heilmittel für mich. Das ist nun Teil meines Sortiments, ich nenne es die ‘Heart Chakra Essence’. Wenn du es aufträgst, fühlst du dich, als würde dich jemand fest umarmen. So tröstend ist das.” In der Essenz enthalten seien Rosenöl, Sandelholz, Jojoba, Ylang Ylang und Zedernholz. Zu kaufen gibt es sie über die Hautpflege-Marke ‘Kora Organics’, die die 33-Jährige bereits 2009 gründete.

Die Australierin glaubt nicht nur an eine Heilung durch Düfte, sondern auch an die Kraft von körperlicher Ertüchtigung. “Ich mache Squats, wann immer ich kann”, erklärte sie. Zudem schwöre sie auf Kundalini Yoga und Dampfbäder mit Körperpeelings – von denen sei sie so besessen, dass sie sich erst kürzlich eine Masseuse nach Hause bestellte, die sie in ihrer eigenen Dampfsauna so richtig abrubbelte. “Ich glaube, das war meine letzte große Beauty-Investition. Aber es hat sich gelohnt”, so Kerr.

an der WanneQuelle http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.miranda-kerr-aromatherapie-gegen-depressionen.f0f87932-427f-490c-b582-6ee9d5f95172.html

Kommentar verfassen - deine Meinung interessiert mich