Stolz kaufen Sie sich in einem renommierten Geschäft eine Gesichtspflege
von einem weltweit bekannten Hersteller im hochpreisigen Bereich.
Doch schauen Sie auch auf das Etikett, auf die Zutatenliste?
Was haben sie mit der teuren Creme alles erworben?

Nanopartikel sind der „letzte Schrei“ und die „neueste Technologie“ und das sind genau diese
Teilchen, die anschließend im Meer landen und das Ökosystem zerstören.
Und weil diese Nanoteilchen so winzig klein sind, wandern sie auch in Ihrem Körper dahin,
wo sie nicht hingehören und reichern sich an.

aro banner probier

Zum Glück besinnen sich die Menschen teilweise
wieder mehr auf  die Natur und auf die
Kenntnisse unserer Vorfahren.

Dazu gehört Pflanzenöl in seiner naturbelassenen Form
und die Kräuter und Blüten der Aromatherapie.

 

 

Aromatische Körperpflege ist ganz leicht auch selber herzustellen.
Es benötigt keinerlei Zusätze, auch keinen Emulgator.

Nehmen Sie ein sehr gutes Pflanzenöl und tropfen Sie einige Tropfen eines ätherischen Öles hinein
und sie haben eine Körperpflege, die der hochpreisigen Creme haushoch überlegen ist.

Reine pflanzliche Öle wurden schon immer für die Pflege und gesunde Ernährung
des Menschen eingesetzt.  Und sie ist sogar sehr viel preiswerter.

Dabei ist nur zu beachten, dass Sie wirklich reines ätherisches Öl und nur wenige Tropfen nehmen.
Lieber nur 5 Tropfen als 50 Tropfen, das wäre so, als wenn Sie für Ihren Kuchen statt einer Prise Gewürz
einen ganzen großen Löffel voll nehmen würden, der Kuchen würde ungenießbar.
Und so ist es mit den ätherischen Ölen, es ist konzentrierte Pflanzenkraft.

Für nur einige Tropfen ätherischem Öl benötigt man viele Kilogramm Pflanzenmatrerial.

Achten Sie darauf, nur wenig Pflegeöl zu nehmen und verteilen Sie es auf feuchter Haut,
dann zieht es schnell und vollständig ein ohne einen Fettglanz zu hinterlassen.
Ihre Haut ist perfekt gepflegt und gegen Wetterunbill geschützt.

oshadhi spray 100

ohne Alkohol

Zum Anfeuchten der Haut bietet sich Hydrolat – Pflanzenwasser an,
es befeuchtet Ihre Haut, erfrischt und pflegt zugleich.

Werden Sie gestochen, dann haben Sie mit einer aromatischen Hautpflege
zugleich eine Erste Hilfe im Haus: Tupfen Sie auf den Stich etwas von Ihrer
täglichen Köperpflege mehrmals auf die juckenden Stelle.

 

 

Der Juckreiz mildert sich sofort und der Stich wird auch noch desinfiziert und geschützt.
Schauen Sie in ein Kräuterbuch und auf die ätherischen Öle
in Ihrer aromatischen Hautpflege und Sie erkennen,
dass das Wissen aus dem uralten Kräuterkenntnissen  enthalten ist.

Gern gebe ich Ihnen nützliche Tipps und wenn Sie es nicht selber machen wollen,
schauen Sie sich doch einmal in meinem Shop um.
Meine Pflegeprodukte sind nach diesen Richtlinien also ganz ohne Zusätze
nur mit hochwertigen Ölen und Essenzen hergestellt.

aro banner probier

%d Bloggern gefällt das: