Kürbiscreme Suppe

Diese Suppe erinnert an den dicken schweren Eintopf,
der so gut schmeckt und so schwer im Magen liegt.
Dieser Eintopf wurde lange gekocht mit sehr viel Aufwand
und hinterher war man glücklich und matt.

Doch der Hosenbund mußte erweitert werden,
der Bauch war schwer und meist stellten sich auch Blähungen ein.
Nicht sehr angenehm.
Doch mit dieser warmen Rohkostsuppe habe ich die gleiche Wonne
beim Essen, ohne mich hinterher wie mit Steinen befüllt zu fühlen.

Sie ist sehr schnell herzustellen, ohne stundenlanges Kochen,
lange Vorbereitung und hinterher abwaschen.

Sie ist lecker, macht satt und glücklich, ohne den Körper zu belasten.

Kürbis Karotte Sellerie Selleriestange Pastinake Knoblauchzehe
Gemüse nach Wahl  in Stücke schneiden und in den Mixer tun

 

Heißes Wasser – Gemüsebrühe – Mangocurry – Kokosfett hinzu fügen und mixen
Soviel heißes Wasser bis zur gewünschten Konsistenz hinzufügen und mixen

und ruck zuck habe ich eine leckere und nahrhafte warme Suppe,
die der Körper leicht verdauen kann, ohne das ich in den Schlaf falle.
Das Kokosfett versorgt das Gehirn, eine Prävention gegen Demenz.

Seit 20 Jahren beschäftige ich mich mit Aromatherapie und den geistigen Gesetzen, den bekannten und unbekannten. Da Aromatherapie auch sehr gut zur Stimulierung und Beeinflussung von Emotionen und Gefühlen eingesetzt werden kann, ist der gezielte Einsatz der duftenden Essenzen sehr bedeutsam. Dazu gehören auch ein vitaler und gesunder Körper, denn Depression und andere gesundheitliche Störungen kommen fast immer aus den vergifteten Körper. Geistige Schulung und Disziplin verhilft mir zu Glück und Erfolg im Leben und zum Genuß alles Schönen

Kommentar verfassen